Wohnhäuser R. und B.

Zeitraum 2006
Aufgabe Neubau
Nutzung Wohnhäuser
Ort Scheeßel
Bauherr Privat
Team N. Behrens, M. Menzel, K. Sause
Merkmale
  • Pellets-Heizung
  • Integration des Außenraums
  • Verbindung individueller Bauherrnwünsche mit gemeinsamen Gestaltungsmaßgaben

Zwei Familien erwarben ein Doppelgrundstück an der Wümme mit Blick über die Auenlandschaft. Die Wohngebäude, Haus R. und Haus B., wurden wie Strandhäuser an den Hang gestellt. Große Terrassenflächen und ein japanischer Garten prägen den Außenbereich.

Beide Häuser repräsentieren modernes Wohnen. Im Haus R. entsteht die Atmosphäre durch das Wechselspiel edler Materialkombinationen und der Betonung der Raumperspektiven durch wiederholte horizontale Linien. Großzügige Fensterflächen schaffen eine natürliche Belichtung und viele Ausblicke in die schöne Garten- und Auenlandschaft. Eine nahezu umlaufende Holz-Veranda und weit zu öffnende Fensterflügeltüren lassen den Außenraum mit dem Inneren verschmelzen. Fließende Räume gruppieren sich um ein zentrales Treppenhaus, verschiedene Elemente wie der Kamin und die Wandscheibe des Treppenhauses werden als „Raummöbel“ inszeniert.

Das helle, filigrane Haus B. mit großzügigem Außenbereich präsentiert sich als Anlage mit weit auskragenden Schieferdächern auf zwei Ebenen. Dieser Kunstgriff mindert optisch die Gebäudehöhe und gibt dem Gebäude ein hohes Maß an Leichtigkeit. Diese wird zusätzlich von einem umlaufenden Oberlichtband unterstrichen. Ein zentraler Ess- und Wohnraum empfängt den Besucher. Die beiden Gebäudeflügel beherbergen die privaten Schlaf- und Arbeitsräume sowie den Küchentrakt. Das Gebäude steht auf einem plateauähnlichen Sockel, der das Untergeschoss und die Technik birgt. Die verwendeten Materialien zeigen sich in ihren natürlichen Oberflächen: Schiefer, heller Sandstein und Holz. Im Zusammenspiel unterschiedlicher Steinarten, -oberflächen und -farben, Lichteinfall und Aus- und Einblicken wird eine vielseitige Wohnlandschaft geschaffen. 

 
Ein Projekt der martin menzel architekten ingenieure GmbH und Benjamin Ellwanger.

 zurück