Villa S.

Zeitraum 2011
Aufgabe Neubau
Nutzung Einfamilienhaus
Ort Berlin-Schlachtensee
Bauherr Familie S.
Team B. Ellwanger, P. Lux
Merkmale
  • Denkmalschutz Einzugsgebiet
  • Luftwärmepumpe
  • Sauna mit Balkon

Die Architektursprache dieser Villa setzt sich konsequent mit der Bauhausarchitektur auseinander. Zueinander versetzte Kuben bilden eine spannungsvolle Komposition aus gläsern leicht und geschlossen schwer. Die horizontale Formsprache erdet das Haus und verbindet den Baukörper mit dem Boden.

Nicht heimelig und gemütlich, sondern offen und großzügig ist diese Architektur und spiegelt damit die Persönlichkeit der Bauherren. Cocooning oder gar Schutz vor der Nachbarschaft wurde durch Offenheit ersetzt. Landschaft und Architektur verschmelzen miteinander, es entsteht der Eindruck eines Lebensraums im Freien.

Durch eine helle, zweigeschossig verglaste Diele betritt man das Haus. Fließende Räume verbinden im Erdgeschoss großzügig den Wohn-, Koch - und Essbereich. Ein Arbeitsraum, eine Medienlounge und ein Kaminzimmer sind ebenerdig angegliedert. So bieten Garten und Erdgeschoss Raum für das Familienleben. Im Obergeschoss befinden sich alle privaten Räume. 

 
Ein Projekt der martin menzel architekten ingenieure GmbH und Benjamin Ellwanger.

 zurück