Erweiterung Einfamilienhaus R.

Zeitraum 2016
Aufgabe Erweiterung
Nutzung Einfamilienhaus
Ort Bad Oldesloe
Bauherr Privat
Team M. Harder, D. von Lemm
Merkmale
  • Aufstockung im Bestand
  • Einbaumöbel
  • Umsetzung individueller
  • Bauherrnwünsche

Das im Jahre 2007 errichtete Haus ist für die Ansprüche der Familie etwas zu klein geworden. Da das Umfeld und die direkte Nachbarschaft der Familie sehr wichtig geworden sind, bestand der Wunsch, die Erweiterung auf dem Grundstück zu realisieren. Nach Abwägung aller baulichen Möglichkeiten fiel die Entscheidung für die Aufstockung des Daches.
Der Dachraum war bisher sehr flach und wurde nur als Lagerboden genutzt. Es wurde das vorhandene versetzte Pultdach vollständig erhalten und ein bisher nicht vorhandener Drempel eingefügt, so dass Raum für die Erweiterung von zwei Kinderzimmern, ein neues Schlafzimmer und ein Abstellraum entstand. Hierbei ist kein Vollgeschoss entstanden, auf diese Weise wurden alle Anforderungen des Bebauungsplans eingehalten. Nach ausführlicher Planung und Vorbereitung auf der Baustelle wurde an einem Vormittag das Dach abgehoben, die neuen Außenwände in Holzrahmenbauweise eingesetzt und das Dach wieder an seien „alte“ Stelle gehoben. Nach Ausbau der Räume im Dach wurde die Treppe um einen Lauf erweitert. Zwei Kinderzimmer haben zusätzlich eine vom Tischler erstellte Treppe mit integriertem Schrank erhalten, um die neuen Schlafbereiche der Kinderzimmer im Dach anzubinden. Während der gesamten Bauzeit ist die Familie in Ihrem Haus wohnen geblieben.

 
Ein Projekt der bade harder architekten ingenieure GmbH.

 zurück