Radiologische Facharztpraxis

Zeitraum 2004
Aufgabe Umbau
Nutzung Arztpraxis
Ort Hannover
Bauherr Praxisgemeinschaft
Dres. C. und R.
Team richter menzel architekten ingenieure GmbH

Der Umbau und die Erweiterung der radiologischen Facharztpraxis bildeten den ersten Bauabschnitt in einem sechsgeschossigen Bürogebäude in Hannovers Innenstadt. Neben den umfangreichen Vorplanungs- und Entwurfsarbeiten mussten die Auflagen der Strahlenschutzverordnung eingehalten werden. Aufgrund des hohen Patientendurchganges spielte hierbei die Gesamtorganisation der Praxis eine große Rolle. Auf einer eingeschränkten Fläche mussten Funktionsräume und Auswertungsbereiche untergebracht werden, um einen reibungslosen Behandlungsablauf zu gewährleisten. Des Weiteren mussten auch die Verwaltung und die übrigen Praxisnebenräume Platz finden. Ein Hauptaugenmerk lag auf der Beleuchtung und den Orientierungssystemen innerhalb der Praxis.

Während der Umbaumaßnahme wurde der Bürobetrieb in den benachbarten Geschossen weitergeführt. Dabei mussten die Baumaßnahmen, die mit besonderen Erschütterungen und Lärmentwicklung verbunden waren, zeitlich so gelegt werden, dass die Störungen für die Mieter des Hauses sowie der angrenzenden Gebäude möglichst gering blieben.

Eine Besonderheit stellte hierbei die Baustellenlogistik dar, da weder großflächige Lagerflächen noch Parkplatzbereiche und Anlieferzonen für längere Zeit zur Verfügung standen. 

 
Ein Projekt der gajdzik menzel architekten ingenieure GmbH.

 zurück