Praxis mit Wohnungen

Zeitraum 2013/2014
Aufgabe Neubau
Nutzung Arztpraxis, Wohnungen
Ort Hannover
Bauherr Dr. F. A.
Team C. Behre, W. Richter,
K. Wehlitz, H. Willführ

Der Praxisneubau einschließlich der Errichtung von drei Wohnungen stellt in der Lage und in der Architektur eine Besonderheit im Zentrum von Hemmingen-Westerfeld dar. An der stark befahrenen Straße ist im Vorfeld ein dort typisches „Kaffeemühlenhaus“ der 30er-Jahre abgerissen worden um dem Neubau Platz zu machen. 

Nach umfangreichen Untersuchungen zur Gestaltung des Neubaus sowie dessen Nutzung ist ein Entwurf entstanden, der das Thema „Kaffeemühlenhaus“ straßenseitig wieder aufnimmt. Zur abgelegenen Gartenseite konnte eine Souterrainwohnung von 110 m² realisiert werden, die aufgrund der ausgeprägten Hanglage im hinteren Teil des Gartens zum Vollgeschoss wird.

Erdgeschossig ist eine Facharztpraxis untergebracht mit mehreren Behandlungsräumen und entsprechenden Peripheriezonen. Im 1. Obergeschoss befindet sich eine großzügige Wohnung mit ca. 30 m² großer Dachterrasse, darüber liegend noch eine ebenso großzügige und hell gestaltete Zwei-Zimmer-Wohnung.

Aufgrund der stark befahrenen Straße sind u. a. verbesserte Fenster in allen Bereichen eingebaut worden. In der Gartenanlage befinden sich drei Carport-Stellplätze sowie Nebenräume für Fahrräder, Gartengeräte und die Wärmetauscher der luftorientierten Heizungsanlage. Das gesamte Objekt verfügt über eine kontrollierte Lüftungsanlage, deren Ventile diskret in den Fensterleibungen untergebracht sind. Der hintere Bereich der Gebäude hat eine zweifarbige Vorhangfassade aus werkseitig vorgeschnittenen Verbundfaserplatten erhalten, die hinterlüftet und außengedämmt ist.

 
Ein Projekt der gajdzik menzel architekten ingenieure GmbH.

 zurück