Kindertagesstätte Apfelgarten

Zeitraum

2011–2014

Aufgabe

Neubau

Nutzung

Kindertagesstätte mit 4 Gruppen

Ort

Neu Wulmstorf

Bauherr

Samtgemeinde Neu Wulmstorf

Team

B. Ellwanger, M. Möller, B. Reitz

Merkmale

  • 1. Bauabschnitt: zwei Gruppen
  • 2. Bauabschnitt: zwei Gruppen

BGF

536 m²

BRI

2.037 m³

Zur Versorgung des neu entstehenden Baugebietes Apfelgarten sollte ein neuer Kindergarten mit zwei Gruppen inmitten des Baugebietes entstehen. Schon während der Bauzeit wurde entschieden, den Kindergarten aufgrund des schnellen Zuzugs ins Baugebiet um zwei weitere Gruppen zu erweitern.

Ein Kindergarten stellt eine besondere Herausforderung dar. So trivial die inneren Funktionsabläufe auch erscheinen mögen, der Entwurf eines Kindergartens ist hochkomplex, wenn man folgendes bedenkt: Kein Erwachsener kann sich so weit herunterbeugen, dass er ein Kind wirklich versteht. Der Entwurf versucht, genau das Problem zu lösen. Das Haus ist nicht für die intellektuellen Sehgewohnheiten Erwachsener entworfen. Das Haus versucht, Kinder zu verstehen.

Ein Kind erlebt direkt und unmittelbar. Es nimmt alles mehr oder weniger schutzlos und unreflektiert auf. Das gilt für den Kontakt mit Menschen, aber auch für die Wahrnehmung von Räumen und der gesamten Umwelt. Unser Entwurf versucht, im Inneren möglichst vielfältige und sich wandelnde Raumbeziehungen zu bieten, die nicht nur den Ansprüchen der Kinderseele gerecht werden, sondern sie anregen und bereichern. Er soll Schutz und Geborgenheit bieten, auf Bewegungen, Entwicklungen, Freude und Ängste reagieren können. 

 
Ein Projekt der martin menzel architekten ingenieure GmbH und Benjamin Ellwanger.

 zurück