hkk Erste Gesundheit

Zeitraum 2011
Aufgabe Neubau
Nutzung Geschäftsstelle
Ort Oldenburg, Innenstadt
Bauherr hkk Erste Gesundheit, Bremen
Team I. Oltmanns, A. Vielitz
Merkmale
  • Innenarchitektur
  • Erdgeschosslage
  • 6 Beraterplätze
  • 1 Teamleiterbüro
  • Warte- und Personalbereich
BGF 180 m²
BRI 612 m³

Die hkk Erste Gesundheit expandiert und möchte zudem mit dem Ausbau des Geschäftsstellennetzes die Chance nutzen, aktiv mit der LVM-Krankenversicherung zu kooperieren.

Mitten im Herzen Oldenburgs, zwischen Pferdemarkt, Innenstadt und Hauptbahnhof, liegen die Heiligengeisthöfe, ein in den letzten Jahren saniertes innovatives Quartier. In einem Neubau ist die neue Geschäftsstelle beheimatet. Das direkt nebenan liegende LVM-Servicebüro bedeutet kurze Wege für die Kunden. Weitere Besonderheiten sind eine ideale Innenstadtlage nahe der Fußgängerzone, ein schwellenloser Zugang und die gute Erreichbarkeit (u. a. über eine Tiefgarage).

Die innenarchitektonische Planung der Krankenkassenfiliale basiert auf der Grundlage des „Design-Guides“ des Bauherrns. 

 
Ein Projekt der burgemeister menzel planungsgruppe GmbH.

 zurück