HDI-Gerling Hauptverwaltung

Zeitraum 2007/2008
Aufgabe Umbau und Aufstockung
Nutzung Bürogebäude
Ort Hannover
Bauherr HDI-Gerling
Team F. Christ, W. Richter,
K. Wehlitz

Die Hauptverwaltung des HDI-Gerlingkonzerns in Hannover benötigte trotz verschiedener Umstrukturierungsmaßnahmen innerhalb der vorhandenen Büroflächen deutlich mehr Raum für zusätzliche Mitarbeiter. Umfangreiche Recherchen führten zu der Lösung, zwei Geschosse in einem niedrigeren Gebäudebereich abzureißen und diese in vergrößerter Form um drei Geschosse zu erweitern. Gestalterisch sollte sich diese Aufstockung und Erweiterung in das vorhandene Gestaltungssystem integrieren.

Trotz der Reduzierung des vorhandenen Bauvolumens mussten besondere Maßnahmen für die Aufstockung vorgenommen werden: Eine nachträgliche Verstärkung der Fundamente durch das Einbringen von Pfählen unterhalb der Kellergeschossebene und eine Ertüchtigung der Konstruktion vom Kellergeschoss bis zum Erdgeschoss. Darauf aufbauend konnten die neuen Geschosse in einer Stahlkonstruktion ausgeführt werden.

Neben diesen aufwendigen, konstruktiven Maßnahmen sind auch alle Fluchtweg- und Brandschutzkonzepte mit der Flächenerweiterung neu entwickelt worden. Die Gebäudeabstände sowohl zur Nachbarbebauung als auch zur gegenüberliegenden Wohnbebauung mussten untersucht und genehmigt werden.

Nach einer Bauzeit von ca. 11 Monaten wurde die Aufstockung und der innere Umbau dem Nutzer übergeben. Das äußere Erscheinungsbild integriert sich in das Gesamtensemble.

 
Ein Projekt der gajdzik menzel architekten ingenieure GmbH.

 zurück