Gut L.

Zeitraum 2008
Aufgabe Sanierung
Nutzung Wohngebäude
Ort Niedersachsen
Bauherr Privat
Team B. Ellwanger, M. Menzel, K. Sause
Merkmal
  • Aufwendige Sanierung eines denkmalgeschützten Herrenhauses
  • Hochwertige CO2-Sanierung
  • Auftragsumfang Hochbau und Innenarchitektur

Das sanierte Herrenhaus ist eines der alten Adelsgüter in Niedersachsen. Das Gebäude liegt in einem weitläufigen, verwilderten Gutspark, der nur teilweise alte Gestaltungsprinzipien zu erkennen gibt. Die Historie des Gebäudes kann bis ins 13. Jahrhundert zurückverfolgt werden. Die erste Begehung des Herrenhauses ließ erhebliche konstruktive Mängel an der historischen Bausubstanz erkennen. Das vorhandene Außenmauerwerk des Haupttraktes war erhaltenswert und sanierbar, ein Großteil der Räumlichkeiten im Obergeschoss aber durch dauerhaftes Eindringen von Feuchtigkeit nicht mehr zu retten. Innenwände und Etagendecken waren größtenteils einsturzgefährdet.

Nach historischer Vorgabe wurde das Gebäude in einer energetisch zeitgemäßen Ausführung rekonstruiert. Eine umfassende Dokumentation diente hier als Grundlage für die Gestaltung der einzelnen Räume. So konnte die Innenraumgestaltung der repräsentativen Zimmer im Hauptgeschoss weitestgehend originalgetreu ausgeführt werden.

 
Ein Projekt der martin menzel architekten ingenieure GmbH und Benjamin Ellwanger.

 zurück