Abbruch und Neubau eines Anbaus

Zeitraum 2014/2015
Aufgabe Erweiterung
Nutzung Privates Wohnhaus
Ort Heilshoop
Bauherr Privat
Team M. Harder, D. von Lemm
BGF 146 m²
BRI 629 m³

Nach dem Abbruch der rechten Gebäudehälfte eines Zweifamilienhauses in Heilshoop, konnte das somit verbleibende Einfamilienhaus nach Wünschen der Bauherren erweitert werden, um mehr Wohnraum für die Familie zu schaffen.

Fast alle Räume waren von den Umbauplänen betroffen. Da jedoch die Bauherrn während der Bauphase im Haus wohnen geblieben sind, wurden alle Bauschritte verträglich Zug um Zug umgesetzt.

Das ehemalige Wohnzimmer ist dem Schlafzimmer gewichen, die Küche wurde zum Bad und das ehemalige Schlafzimmer wurde zur Kinderwohndiele. Im Anbau wurde ein neues Wohnzimmer mit angrenzender Küche im Erdgeschoss und im Dachgeschoss zwei Kinderzimmer ergänzt.

Ein besonderer Aspekt dieser Baumaßnahme war, dass die Hausanschlüsse zum Teil im abgebrochenen Teil des Hauses lagen und die ganze Bauphase hindurch immer gut geschützt werden mussten.

 
Ein Projekt der bade harder architekten ingenieure GmbH.

 zurück